Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Beschreibung von Hermann Brücker

Liebe Leser/innen,
Hermann Bremer ist ein sympatischer junger Mann, welchen ich nun beschreiben werde.
Er hat Sommersprossen im Gesicht (S.19 unten).
Außerdem hat er mittelblondes Haar (S.19f) und offene Augen (S.20 oben).
H. Bremer ist schmal gebaut (S.20) und trägt eine Uniform (S.84).
Demnach zu urteilen, ist er ein junger und attraktiver Mann.
Ein besonderes Attribut ist, das er ein Abzeichen trägt (S.27 mitte).
Wie man in der Novelle recht schnell merkt, ist er ein liebevoller (S.57 mitte) und neugieriger Mensch (S.73 mitte).

3.1.16 15:01, kommentieren

Werbung


Beschreibung von Lena Brückers Wohnung

Liebe Leser/innen,
wir haben uns vor kurzer Zeit im Unterricht mit der Wohung von Lena Brückers beschäftigt.
Heute möchte ich ein paar Besonderheiten der Wohnung preisgeben.
Zu Beginn muss man sagen, das es eine enge Wohnung ist.
Im Schlafzimmer befindet sich auf der rechten Seite ein Bett und ein Schrank (S.76). Das Badezimmer ist schlicht ausgestattet mit einer Toilette und einem Waschbecken (S.78,Z.1).Wenn man in den Wohnbereich Brückers geht, sieht man einen Schrank aus polierter Birke mit Glas (S.73 Z.22).
Zum Weiteren gibt es einen Tisch mit Stühlen. Diese Möbel hätten auch in einer großen und teuren Wohnung stehen können (S.45).
Die Küche ist elfenbeinartig gestrichen (S.10 Z.16).
In der Mitte befindet sich ein gusseisener Ofen (S.26, Z.14). Außerdem gibt es eine Anrichte mit Radio (S.72, Z.24f).Wenn man aus dem Küchenfenster schaut, sieht man die Brüderstraße (S.71, Z.8).
Im Flur gibt es eine Kammer mit Schlüsselloch ohne Fenster (S.77).
Dies war ein kleiner Einblick in die Wohnung von Lena Brücker.
Bis zum nächsten Eintrag.

12.12.15 14:14, kommentieren